Suzuki Presse
Concept-S2

Suzukis sportliche Vision kurz vor der Vollendung.

Bensheim, 01. Juni 2004

Suzukis sportliche Vision kurz vor der Vollendung.

Der Concept-S2 ist ein kompaktes 4-Sitzer-Cabriolet, das auf dem Entwicklungskonzept des Vorgängermodells, dem auf dem Pariser Autosalon 2002 vorgestellten Concept-S, aufbaut. Das dynamische Styling und den sportlichen Charakter übernimmt der Concept-S2 von seinem Vorgänger, bietet aber mit seinem elektrisch öffnenden Hardtop noch mehr Fahrspass.

Der Concept-S2 ist ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung von Kleinfahrzeugen, die durch ihr Styling eine kraftvolle Präsenz vermitteln,
grossen Fahrspass bieten und die Herzen der Besitzer höher schlagen lassen und somit den Kunden auf der ganzen Linie zufriedenstellen. Die Concept-S-Serien sind Studienmodelle für ein neues Kleinfahrzeug, das ab 2004 in der Magyar Suzuki Corporation (Ungarn) vom Band gehen wird. Sie stehen für Suzukis Engagement, eine derart hohe Kundenzufriedenheit zu erreichen.

Exterieur

Das dreiteilige Hardtop besteht aus einem zweigeteilten Vorderdach, einem Heckdach und einer Heckscheibe, die alle mittels Elektromotor gedreht und im Kofferraum versenkt werden können. Das Design des Hardtops verleiht dem Concept-S2 stets ein äusserst dynamisches und sportliches Auftreten - ganz gleich, ob offen oder geschlossen.

Dynamisches Styling

Da die Panoramascheibe die Seitenholme ganz verdeckt, werden Windschutzscheibe und Seitenfenster als eine Einheit wahrgenommen. Dieses Design ist ausschlaggebend für das unverwechselbare Styling des Concept-S2:Man erkennt ihn selbst aus einiger Entfernung schon auf den ersten Blick.

Farbe

Die perlgelbe Aussenfarbe des Concept-S2 bietet einen satteren Farbeffekt als einfaches Gelb. In Kombination mit dem mattperlweissen Dachbereich unterstützt die zweifarbige Karosserie das sportliche Erscheinungsbild des Concept-S2.

Interieur

Innenraum

„”Der Innenraum ist zweifarbig in Schwarz und Elfenbeinfarben ausgestaltet und vereinigt die abgerundete Grundform mit der fliessenden Linienführung und dem gediegenen Design der Instrumententafel. Das Ergebnis ist ein schlichtes, dynamisches und elegantes Interior Design. Das spielerische Blue Sky-Motiv der Decke vermittelt den Passagieren das Gefühl, unter blauem Himmel zu fahren, selbst wenn das Dach wegen Regens geschlossen werden muss.

„”Dank der dreiteiligen Dreh-/Klappdachstruktur, die auf die bereits im Suzuki 2-Sitzer Cabrio Cappuccino angewandte Technologie zurückgreift, bietet der Concept-S2 ausreichend Sitzraum für 4 Insassen.

Instrumententafel

„”Zur Instrumententafel gehört ein 13-Zoll Informationsdisplay für das Suzuki Advanced Navigation System des Concept-S2, das im Hinblick auf die Kompatibilität mit zukunftsweisenden Telematik-Funktionen entwickelt wurde. Der Instrumentenbereich ist mit einer ganz neu entwickelten Multifunktions-TFT-LCD-Anzeige ausgestattet.

Motor

1,6 Liter Vollaluminiummotor

Angetrieben wird der Concept-S2 von einen leichten, kompakten und leistungsstarken 1,6 Liter Vollaluminiummotor mit Doppelnockenwelle (16 Ventile), in den viele technische Erfahrungen aus der Teilnahme an der Junior Rallye Weltmeisterschaft eingeflossen sind. Der Motor ist ganz auf das 6-Gang-MTA-Getriebe abgestimmt.

Software

Advanced Navigation System

Im Suzuki Advanced Navigation System des Concept-S2 übernimmt eine weibliche Bildschirmfigur* die Funktion eines virtuellen Navigators, der den Fahrer unterstützt und berät und so noch mehr Bedienerfreundlichkeit bietet. Das System ist darüber hinaus mit verschiedenen Leistungsmerkmalen ausgestattet, wie einer Kommunikationsfunktion von Fahrzeug zu Fahrzeug zur Übermittlung von Informationen über die Fahrzeugposition an andere Autos im Strassenverkehr sowie einem Display mit Wetterinformationen in Echtzeit für die vom Fahrzeug angesteuerten Regionen - eine äusserst praktische Ausstattung für ein Cabriolet der Zukunft.

Multifunktions-TFT-LCD-Anzeige

Die vor dem Fahrer positionierte Multifunktions-TFT-LCD-Anzeige ist Suzukis Designvorschlag für Anzeigeinstrumente der nächsten Generation.Das Anzeigeinstrument nutzt die Vorteile der LCD-Technologie und zeigt einen leicht ablesbaren analogen Tachometer (d.h. auf herkömmliche Weise mit Zeiger und Skala) während des Normalbetriebs sowie animierte Informationen, z.B. eine Warnung bei nicht angelegtem Sicherheitsgurt und Warnanzeigen im Störfall.

Basisspezifikationen des Concept-S2

Gesamtlänge3.695 mm
Gesamtbreite1.730 mm
Gesamthöhe1.490 mm
Radstand2.390 mm
Anzahl der Sitze4
Motor1.597 cm3, 4-Zylinder, 16-Ventile, DOHC, selbstansaugend
AchsantriebVorderradantrieb
Getriebe6-Gänge MTA sequenziell
DacheinzugmethodeDreiteiliges Dreh-/Klappdach
(Aufhängung, Reifengrössen und maximale Leistung/maximales Drehmoment werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.)

„” „”* Das Urheberrecht der zur virtuellen Navigation verwendeten weiblichen computer-graphischen Figur liegt bei CASIO EN Project. Wenn Sie eine Display-Sequenz mit dieser virtuellen Figur in Ihrem Pressebericht, Ihren Katalogen, Ihrem Filmmaterial, usw. verwenden möchten, vergewissern
Sie sich bitte, dass CASIO EN Project erwähnt wird (bei schriftlichen Beschreibungen nicht erforderlich).