Suzuki Presse
Suzuki G70: supersparsam, supersauber
Genf/Bensheim, 06. März 2012

Suzuki verfolgt bei der Entwicklung von neuen Umwelttechnolgien eine auf drei Säulen basierende Strategie: Eine der Säulen ist die Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs. Die Vision, die hinter dem Concept Car G70 steckt, ist die Entwicklung eines Auto, das niedrige CO2-Emissionen aufweist und gleichzeitig für jedermann erschwinglich ist. Mit dem sympathischen, grasgrünen G70, der seine Welterpremiere auf der Tokyo Motor Show 2011 (damals noch als REGINA) feierte, haben die Suzuki Ingenieure diese Ziel erreicht. Der kleine Flitzer kann zu Recht als Kleinstwagen der nächsten Generation bezeichnet werden: Sein CO2-Ausstoß liegt bei vorbildlichen 70 Gramm pro Kilometer dank außergewöhnlicher Leichtigkeit und Aerodynamik, einem Benzin-Direkteinspritzers mit Turbolader, automatischem Start-Stopp-System sowie einem System zur Bremsenergierückgewinnung.

 

02_G70_Front.jpg
06. März 2012
High (Bild, 3,13 MB)
Medium (Bild, 138,73 KB)
Low (Bild, 24,38 KB)
03_G70_Rear.jpg
06. März 2012
High (Bild, 2,7 MB)
Medium (Bild, 125,61 KB)
Low (Bild, 22,16 KB)
04_G70_Front.jpg
06. März 2012
High (Bild, 1,85 MB)
Medium (Bild, 175,96 KB)
Low (Bild, 27,17 KB)
07_G70_Interior.jpg
06. März 2012
High (Bild, 5,76 MB)
Medium (Bild, 215,47 KB)
Low (Bild, 33,48 KB)